1.690€ ab 390€

Energieberatung Heidelberg

Sie möchten Ihr Zuhause in Heidelberg energetisch sanieren? Dann ist eine unabhängige Energieberatung in Heidelberg die perfekte Lösung für Sie. Von der optimalen Energieeffizienz über finanzielle Einsparungen bis zur vollen Ausschöpfung der Fördermöglichkeiten unterstützen unsere Energieeffizienz-Experten Sie dabei. Informieren Sie sich jetzt über die nachhaltigen Sanierungsmaßnahmen, die sich für Ihr Haus eignen und der Umwelt zugutekommen.

Unser Service

Unser Angebot für dich

Jetzt Sanierungsfahrplan (iSFP) beantragen

Checkmark

Umfangreiche Energieberatung

Checkmark

Vor-Ort-Analyse bei dir Zuhause

Checkmark

Individuell berechnete Sanierungsstrategie

Checkmark

5% Extra Förderung sichern*

1.690€ ab 390€
Dein Sanierungsfahrplan

Deine Vorteile

Deutschlandweit in 14 Tagen vor Ort

Schluss mit langem Warten - innerhalb von 14 Tagen kommt ein Experte zur Datenaufnahme zu dir nach Hause.

Einsparpotential verstehen & nutzen

Mit unserer Technologie können wir genau errechnen welche Maßnahme sich lohnt und wie viel sich sparen lässt.

Garantiert die maximale Förderung sichern.

Mit unserem Sanierungsfahrplan erhältst du 5% Förderbonus für 15 Jahre ohne Umsetzungspflicht.

Das Thema kurz und kompakt

Checkmark

Energieberatung ist essenziell: Eine umfassende Energieberatung in Heidelberg kann erhebliche Einsparungen beim Energieverbrauch ermöglichen und bietet maßgeschneiderte Lösungen für jedes Gebäude.

Checkmark

Attraktive Fördermöglichkeiten: Enter hilft Ihnen im Anschluss an die Energieberatung, staatliche Fördermittel zu maximieren und übernimmt den gesamten Antragsprozess, um sicherzustellen, dass Sie die höchsten Zuschüsse erhalten.

Checkmark

Nachhaltigkeit und Klimaschutz: Mit energetischen Sanierungen tragen Sie aktiv zum Klimaschutz bei, indem Sie den CO₂-Ausstoß reduzieren und zukünftigen gesetzlichen Anforderungen gerecht werden.

Energie sparen um bis zu 72 %: So profitieren Sie von einem Energieberater in Heidelberg

Eine professionelle Energieberatung in Heidelberg bietet zahlreiche Vorteile, die weit über die bloße Analyse des aktuellen Energieverbrauchs hinausgehen. Sie ist der erste Schritt auf dem Weg zur vollständigen energetischen Sanierung Ihrer Immobilie und legt sämtliche Einsparungspotenziale offen. Besonders in Zeiten steigender Energiepreise sind die Vorzüge einer Energieberatung in Heidelberg besonders attraktiv.

Panoramaaufnahme der Stadt Heidelberg mit dem Schloss Heidelberg im Fokus.

  • Detaillierte Vor-Ort-Datenaufnahme: Die Energieberater von Enter beginnen mit einer gründlichen Vor-Ort-Datenaufnahme Ihrer Immobilie. Dabei werden alle relevanten Parameter erfasst, von der Gebäudestruktur über die Heizungsanlage bis hin zu den verwendeten Baumaterialien. Diese detaillierte Erfassung ist die Grundlage für präzise Empfehlungen.
  • Erstellung eines individuellen Sanierungsfahrplans: Auf Basis der gesammelten Daten erstellt Enter einen individuellen Sanierungsfahrplan (iSFP), der Ihnen genau zeigt, welche Maßnahmen notwendig sind, um den Energieverbrauch zu optimieren. Der iSFP berücksichtigt sowohl kurzfristige Maßnahmen als auch langfristige Investitionen, die Ihnen helfen, die Energieeffizienz Ihrer Immobilie nachhaltig zu verbessern.
  • Optimierung der Heizungsanlage: Ein häufiges Ergebnis der Energieberatung ist die Empfehlung zur Optimierung oder zum Austausch der Heizungsanlage. Moderne Heizsysteme, wie Wärmepumpen, Pelletheizung oder Brennstoffzellenheizungen, können den Energieverbrauch erheblich reduzieren. Insbesondere der Umstieg auf erneuerbare Energien bietet großes Potenzial für Einsparungen und wird durch staatliche Förderprogramme unterstützt.
  • Verbesserung der Dämmung: Eine effektive Dämmung von Dach, Fassaden und Fenstern ist entscheidend für die Reduzierung des Energieverbrauchs. Enter zeigt Ihnen, welche Dämmmaterialien am besten geeignet sind und wie Sie die Dämmung Ihres Gebäudes optimieren können. Eine gut durchgeführte Dämmung kann bis zu 30 % der Heizkosten einsparen.
  • Einsatz erneuerbarer Energien: Der Einsatz von Solarthermie oder Photovoltaikanlagen kann Ihren Energieverbrauch weiter senken und leistet gleichzeitig einen Beitrag zur Nutzung erneuerbarer Energien. Die Energieberater von Enter in Heidelberg helfen Ihnen dabei, die passenden Technologien zu finden und die Installation entsprechend den örtlichen Gegebenheiten zu planen.
  • Fördermittel und Finanzierung: Ein wesentlicher Vorteil der Energieberatung durch Enter in Heidelberg ist die Unterstützung bei der Beantragung von Fördermitteln. Enter übernimmt den gesamten Prozess der Förderantragstellung, um sicherzustellen, dass Sie die maximal möglichen Zuschüsse erhalten.
  • Langfristige Kosteneinsparungen: Durch die Umsetzung der im Sanierungsfahrplan empfohlenen Maßnahmen können Sie Ihre Energiekosten langfristig um bis zu 72 % senken. Diese Einsparungen amortisieren die Investitionskosten in der Regel innerhalb weniger Jahre und steigern gleichzeitig den Wert Ihrer Immobilie.

Masterplan 100 % Klimaschutz in Heidelberg

Umweltschutz und ein gesundes Klima sind der schönen Stadt im Rhein-Neckar-Kreis ein wichtiges Anliegen. Deshalb ist Heidelberg eine Vorreiterstadt in Sachen Klimaschutz und setzt auf einen umfassenden Plan, um bis 2030 – allerspätestens 2040 – klimaneutral zu werden. Der Masterplan 100 % Klimaschutz umfasst eine Vielzahl von Maßnahmen und Strategien, um den CO₂-Ausstoß drastisch zu reduzieren und nachhaltige Energiequellen zu fördern.

Grafische Übersicht der Handlungsfelder und Strategiesäulen vom Masterplan 100 % Klimaschutz der Stadt Heidelberg.

Ziele und Strategien

Der Masterplan 100 % Klimaschutz zielt darauf ab, den Energieverbrauch der Stadt zu halbieren und den verbleibenden Bedarf vollständig aus erneuerbaren Energien zu decken. Die Strategien umfassen Maßnahmen in den Bereichen Energieeinsparung, Energieeffizienz und der Ausbau erneuerbarer Energien. Dazu gehören unter anderem die Modernisierung der Energieversorgung, die Förderung von Solarenergie und die Implementierung von Energieeffizienzmaßnahmen in Gebäuden.

Energieeffizienz in Gebäuden

Ein zentraler Bestandteil des Masterplans ist die energetische Sanierung von Gebäuden. Durch Maßnahmen wie die Verbesserung der Dämmung, den Austausch ineffizienter Heizsysteme und die Installation moderner Energietechnik soll der Energieverbrauch von Wohn- und Gewerbeimmobilien signifikant reduziert werden. Enter spielt hierbei eine entscheidende Rolle, indem sie Hausbesitzer bei der Umsetzung dieser Maßnahmen unterstützt und ihnen hilft, die höchsten Förderungen zu sichern.

Erneuerbare Energien

Der Ausbau erneuerbarer Energien ist ein weiterer zentraler Pfeiler des Masterplans. Die Stadt fördert aktiv den Einsatz von Solarthermie, Photovoltaik und anderen erneuerbaren Energietechnologien. Projekte zur Nutzung von Windenergie und Biomasse werden ebenfalls vorangetrieben. Enter berät Sie, welche Technik für Ihre Immobilie am besten geeignet sind und wie Sie diese am effizientesten einsetzen können. Buchen Sie gleich Ihren Beratungstermin, um dauerhaft auf nachhaltige Energie umzusteigen.

Bürgerbeteiligung und Bildung

Ein erfolgreicher Klimaschutzplan erfordert die aktive Beteiligung der Bürger. Heidelberg setzt auf umfassende Bildungs- und Informationskampagnen, um das Bewusstsein für Klimaschutz zu schärfen und die Bürger zur aktiven Teilnahme zu motivieren. Workshops, Informationsveranstaltungen und Beratungsangebote sind Teil dieser Strategie. Enter unterstützt diese Bemühungen ebenfalls im Rahmen der Energieberatung in Heidelberg durch Aufklärung und individuelle Beratung der Hausbesitzer.

Reduktionspfad der CO₂-Emissionen in Heidelberg

So funktioniert es

1. Hausdaten & Dokumente digital teilen

2. Vor-Ort-Termin bei dir Zuhause

3. 60min ausführliches Beratungsgespräch

4. Sanierungsfahrplan & mehr Förderung erhalten

Energetisch sanieren und bis zu 33.000 € Zuschuss sichern: Förderung in Heidelberg

Eine energetische Sanierung bietet die Möglichkeit, den Energieverbrauch sowie die Energiekosten erheblich zu senken und auch von attraktiven staatlichen Förderprogrammen zu profitieren. Die Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) bietet Zuschüsse für die energetische Sanierung von Wohngebäuden. Förderfähig sind unter anderem Maßnahmen zur Dämmung der Gebäudehülle, der Austausch von Fenstern und Türen, sowie die Optimierung der Heizungsanlage. Die Förderquote kann bis zu 70 % der förderfähigen Kosten betragen.

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) bietet zinsgünstige Kredite und Zuschüsse für energetische Sanierungsmaßnahmen. Dazu gehört der Ergänzungskredit für Einzelmaßnahmen, der Ihnen bis zu 120.000 € pro Wohneinheit zur Verfügung stellt. Zusätzlich können Sie bei bestimmten Einkommensgrenzen von Zinsvorteilen profitieren. Wenn Sie einen individuellen Sanierungsfahrplan (iSFP) erstellen lassen, erhalten Sie einen zusätzlichen Bonus von 5 % auf die förderfähigen Maßnahmen. Der iSFP wird von Enter erstellt und gibt Ihnen eine detaillierte Anleitung zur energetischen Sanierung Ihrer Immobilie.

Die Experten von Enter begleiten Sie durch den gesamten Prozess der Antragstellung. Von der Identifikation der passenden Förderprogramme bis zur Einreichung der Anträge – Enter stellt sicher, dass Sie die höchstmöglichen Zuschüsse erhalten. Die umfassende Beratung hilft Ihnen, im Anschluss an die Energieberatung in Heidelberg die besten finanziellen Vorteile für Ihr Sanierungsprojekt zu nutzen.

Die Karl-Theodor-Brücke in Heidelberg mit Sicht auf das Stadttor
Meine Enter App

Dein Energie-Check: Lohnt sich eine Sanierung?

Finde mit dem Energie-Check in 2 Minuten heraus, wie viel Energiekosten du sparen kannst, wie die Sanierung deinen Immobilienwert steigert und wann sich deine Investition auszahlt.

Checkmark
in nur 2 Minuten Erstergebnis erhalten
Kostenlos!

Sichern Sie sich Investitionszuschüsse in Heidelberg und regionale Förderungen in Baden-Württemberg

Neben den bundesweiten Förderprogrammen bietet auch das Land Baden-Württemberg attraktive Investitionszuschüsse und regionale Förderungen, die speziell auf die Bedürfnisse der Bewohner und Gewerbe in Heidelberg und Umgebung zugeschnitten sind. Diese zusätzlichen Fördermittel leisten einen erheblichen Beitrag zur Finanzierung Ihrer energetischen Sanierungsmaßnahmen. 

Förderprogramm Klimaschutz-Plus

Dieses Programm Klimaschutz-Plus des Landes Baden-Württemberg unterstützt Investitionen in Maßnahmen zur Energieeinsparung und zur Nutzung erneuerbarer Energien mit bis zu 75.000 Euro pro Jahr je Stadt- und Landkreis. Hausbesitzer und Unternehmen können Zuschüsse für Projekte erhalten, die zur Verbesserung der Energieeffizienz beitragen. Dazu gehören beispielsweise die Installation von Photovoltaikanlagen, die Optimierung von Heizsystemen und die Dämmung von Gebäuden.

Kombi-Darlehen Wohnen mit Klimaprämie

Das Förderprogramm „Kombi-Darlehen Wohnen mit Klimaprämie“ des Landes Baden-Württemberg und der L-Bank bietet finanzielle Anreize für energetische Sanierungen. Für Sanierungen, die den Effizienzhaus-Standard 55 erreichen, gibt es eine Klimaprämie von 2.000 € pro Wohneinheit. Wird der Effizienzhaus-Standard 40 erreicht, beträgt die Prämie 4.000 €. Diese Prämien ergänzen die Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG). Anträge können über die Hausbank gestellt werden.

Investitionszuschuss für die energetische Sanierung von Wohngebäuden in Heidelberg

Die Stadt Heidelberg bietet attraktive Investitionszuschüsse für die energetische Sanierung von Wohngebäuden. Diese Förderungen sind darauf ausgelegt, Hausbesitzern in Heidelberg finanzielle Anreize zu bieten, um die Energieeffizienz ihrer Immobilien zu verbessern und damit einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

  • Heizungsmodernisierung: Für den Austausch alter Heizsysteme gegen moderne, energieeffiziente Technologien bietet die Stadt Heidelberg spezielle Zuschüsse. Dies umfasst unter anderem die Förderung von Wärmepumpen, Solarthermie-Anlagen und Biomasseheizungen. Diese Maßnahmen tragen zur Senkung der Energiekosten bei und auch zur Reduzierung des CO₂-Ausstoßes.
  • Dämmmaßnahmen: Zuschüsse werden auch für Dämmmaßnahmen an der Gebäudehülle gewährt, einschließlich der Dämmung von Dächern, Fassaden und Kellern. Eine gute Dämmung kann den Wärmeverlust erheblich reduzieren und somit den Energieverbrauch und die Heizkosten deutlich senken.
  • Fenster- und Türentausch: Der Austausch alter, ineffizienter Fenster und Türen gegen moderne, energieeffiziente Varianten wird ebenfalls gefördert. Neue Fenster und Türen tragen dazu bei, den Energieverbrauch zu senken, indem sie besser isolieren und Wärmeverluste verhindern.
  • Erneuerbare Energien: Die Installation von Anlagen zur Nutzung erneuerbarer Energien, wie Photovoltaik- oder Solarthermie-Anlagen, wird finanziell unterstützt. Diese Maßnahmen helfen, den Anteil erneuerbarer Energien am Energieverbrauch zu erhöhen und somit fossile Energieträger zu ersetzen.

Panoramaaufnahme der Karl-Theodor-Brücke und der Stadt Heidelberg
Unsere Erfahrungen

Was unsere Kunden sagen

Was kostet eine Energieberatung in Heidelberg mit Enter?

Dank der BAFA-Förderung kostet eine Energieberatung in Heidelberg effektiv nur 390 € für ein Einfamilienhaus und 550 € für ein Mehrfamilienhaus. Dieser Betrag deckt eine umfassende Beratung ab, die alle Aspekte der energetischen Gebäudesanierung umfasst, einschließlich Wärmedämmung, Fenster- und Türenaustausch sowie Heiztechnik. Ein Energieberater von Enter besucht Sie in Heidelberg innerhalb weniger Tage, erstellt gemeinsam mit Ihnen einen individuellen Sanierungsfahrplan und zeigt Ihnen zusätzliche Maßnahmen zur Energieeinsparung auf.

So geht Sanieren mit Enter!

Die energetische Sanierung Ihrer Immobilie in Heidelberg bringt zahlreiche Vorteile mit sich. Sie können sowohl Ihre Energiekosten deutlich reduzieren und den Wert Ihrer Immobilie erhöhen als auch einen wesentlichen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Enter unterstützt Sie umfassend – von der ersten Beratung über die Beantragung von Fördermitteln bis hin zur Umsetzung der Maßnahmen. Das Beste dabei: Mit unserem individuellen Sanierungsfahrplan (iSFP) sichern Sie sich zusätzlich 5 % Förderung. Vereinbaren Sie jetzt einen Termin für eine Energieberatung in Heidelberg und beginnen Sie Ihren Weg zu einer energieeffizienten und wertgesteigerten Immobilie.

Noch nicht überzeugt? Dann bietet Ihnen unser Blog-Post zum Thema „Wie finde ich den besten Energieberater für meine Bedürfnisse?“ noch mehr Informationen.

Über 10000+ Projekte

Enter auf einen Blick

10000+
Projekte mit
Enter
100+
Energie-Effizienz-Experten
bundesweit
3360
durchschnittliche jährliche Einsparung

Enter FÜR DICH

Mach dich unabhängig von steigenden Energiepreisen

Kostenlos anfragen
JETZT MEHR ERFAHREN

Häufig gestellte Fragen

Wie teuer ist eine Energieberatung in Heidelberg?

Die Kosten für eine Energieberatung bei Enter in Heidelberg beginnen bei 390 € für ein Einfamilienhaus und bei 550 € für ein Mehrfamilienhaus, die die Vor-Ort-Datenaufnahme, die Erstellung eines digitalen Zwillings Ihrer Immobilie und eine ausführliche Beratung umfassen. Zusätzliche Leistungen, wie die Erstellung eines individuellen Sanierungsfahrplans (iSFP) und die Beantragung von Fördermitteln, können zusätzliche Kosten verursachen, die jedoch durch staatliche Förderungen oft stark reduziert werden können.

Lohnt sich eine Energieberatung?

Ja, eine Energieberatung lohnt sich in den meisten Fällen. Sie hilft Ihnen, den Energieverbrauch Ihrer Immobilie zu analysieren und maßgeschneiderte Maßnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz zu entwickeln. Durch die Umsetzung der empfohlenen Maßnahmen können Sie nicht nur Ihre Energiekosten erheblich senken, sondern auch von staatlichen Förderprogrammen profitieren und den Wert Ihrer Immobilie steigern.

Gibt es regionale Förderungen in Heidelberg?

Ja, neben den bundesweiten Förderprogrammen gibt es auch regionale Förderungen in Heidelberg und Baden-Württemberg. Diese Programme unterstützen energetische Sanierungsmaßnahmen und bieten zusätzliche finanzielle Anreize für Hausbesitzer und Unternehmen. Informationen zu spezifischen Programmen erhalten Sie bei der Stadtverwaltung Heidelberg oder über regionale Energieagenturen.

Was ist der Masterplan 100 % von Heidelberg?

Der Masterplan 100 % Klimaschutz von Heidelberg ist eine umfassende Strategie, die darauf abzielt, die Stadt bis 2050 klimaneutral zu machen. Der Plan umfasst Maßnahmen zur Reduktion des Energieverbrauchs, den Ausbau erneuerbarer Energien, die Förderung energieeffizienter Gebäude und eine nachhaltige Mobilitätsstrategie. Ziel ist es, den CO₂-Ausstoß drastisch zu reduzieren und eine Vorreiterrolle im Klimaschutz einzunehmen.

*Gilt für alle Einzelmaßnahmen zur Sanierung außer Anlagen zur Wärmeerzeugung (Heizungstechnik)